Integral Aikido & Selbstverteidigung

Was bedeutet 'Integral'?

Ein grundlegendes Modell der Integralen Theorie (vgl. Ken Wilber, amerikanischer Autor im Bereich der Integralen Theorie) ist, dass alles, was wir kennen, den Perspektiven "I", "we" und "it" zugeordnet werden kann. Hierbei gibt es auch Überschneidungen. Wir können Aikido unter diesen verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Einige Beispiele:

 

I     -   die eigene Mitte spüren, den Körper in seiner Bewegung wahrnehmen  

we   -   die Verbindung mit dem anderen spüren

it    -    Körper-, Schwert- und Stabtechniken erlernen und perfektionieren

 

Im Integral Aikido legen wir Wert darauf, dass alle Perspektiven berücksichtigt und ins Training eingebunden werden. Die ganzheitliche Entwicklung der Einzelnen im Kontakt mit anderen steht im Mittelpunkt. Dabei werden alle Bereiche einbezogen - Body, Mind, Heart and Spirit.

 

Aikido ist eine Möglichkeit der Selbstverteidigung - ohne Widerstand und Konfrontation. Wir folgen dem Energiefluss und lernen, nicht gegen die Angriffsenergie anzugehen, sondern in unserer Mitte und im Kontakt zu bleiben.

 

Diese erlernten, universellen Prinzipien können auch im Alltag angewendet werden, so dass das Aikido eine unmittelbare Auswirkung auf das eigene Leben hat. Aikido verbessert die Achtsamkeit und kann Meditation in Bewegung sein.

 

Auch wenn unser Dojo offen ist für Inspirationen aus anderen Stilrichtungen und es geprägt ist durch unsere eigene Aikido-Geschichte, orientiert es sich insbesondere an Miles Kessler (6. Dan Aikikai), der in Tel Aviv das Integral Dojo leitet.   www.theintegraldojo.com

Miles Kessler - 6. Dan Aikikai

Miles Kessler Sensei is an American teacher of Aikido, meditation and Integral Practice. He lived in Asia for over 12 years achieving mastery in the martial art of Aikido in Japan, and exploring the depths of consciousness while on intensive meditation retreats in Burma and Nepal. He is a dual lineage holder in both the Iwama tradition of Aikido, and the Mahasi tradition of Vipassana meditation.